Montag, 13 Oktober 2014 10:30

Saisonabschluss an der Bleilochtalsperre

Am vergangenen langen Wochenende ging es zum letzten Langstreckenrennen der Saison ins wunderschöne Thüringen. Hier galt es eine anspruchsvolle Runde auf dem beeindruckenden Stausee der Bleilochtalsperre zu absolvieren.

Da alle von uns am Freitag frei hatten, nutzten wir den Tag der deutschen Einheit zur Anreise und für eine heitere Grillparty. Neben gutem Essen stand selbstverständlich auch das ein oder andere Glas Cola und Brause auf der Speisekarte.

Mehr oder weniger ausgeschlafen, dafür aber wild entschlossen dem Vorjahressieger 2012 und 2013, den „Hanfrieds Drachen“ aus Jena, den Wanderwimpel abzunehmen, ging es am Samstag durch eine dicke Nebelwand zur Strecke. Unser Motto war klar: „Abbruchrennen!“
Nach einem wirklich beeindruckenden Start aus der 2. Startreihe, kämpften wir uns gleich zu Beginn an die Spitze und räumten das Feld von hinten auf. Zum Schluss, der völligen Erschöpfung nahe, gingen wir als dritte Mannschaft, hinter den „Hanfrieds Drachen“ aus Jena und den „Froschcotta“ aus Dresden, durchs Ziel.
Ein schneller Blick auf die Uhr verriet: Mit einer Zeit  von 49:52 Minuten hieß der neue Sieger: „Fließexpress Berlin“!!!

Wir bedanken uns für ein spannendes Rennen, die super Organisation und eine gelungene Party und sagen: „Tschüss, bis zum nächsten Jahr, im wunderschönen Thüringen!“

Amateursportpreis 2015