Sonntag, 31 Juli 2016 14:41

Mai- und Hafenfest Neuruppin

Nette Leute treffen, zusammen etwas Zeit miteinander verbringen, schlafen, essen und ein wenig Paddeln. So, oder so ähnlich beschreibt fast jeder den alljährlichen Start in die Kurzstreckensaison. Nur eine Woche nach der deutschen Langstreckenmeisterschaft in Saarbrücken, ging es personell etwas geschwächt, nach Neuruppin. Wie immer erwartete uns eine durch und durch gut organisierte Veranstaltung und ein starkes Starterfeld. Auch für das leibliche Wohl war voll und ganz gesorgt. Insgesamt gingen 33 Mixteams ins Rennen um die begehrten drei Plätze auf dem Treppchen.

Beide Vorläufe liefen recht ordentlich und wir konnten relativ zügig unseren Kurzstreckenrhythmus, auf den 234m, finden. Mit einer soliden Zeit von 00:54.815 im 1. Lauf und einer 0:53.543 im 2. Lauf, zogen wir sicher ins große Finale ein. Leider waren wir im 2. Lauf einen Tick zu schnell und verpassten somit die beliebte Bahn direkt neben dem Favoriten, dem BDC Team. Am Ende hieß es leider nur Platz 4.

01. BDC TEAM 00:51.497
02. Ruppin Standard by Eurovia 00:52.253
03. Pneumant Dragon 00:52.965
04. Fliessexpress 00:54.734

Amateursportpreis 2015